Zwei Gangster brechen in die Villa eines reichen Bankiers ein und entführen dessen achtjährigen Sohn, der von seinen Eltern vernachlässigt wird, unter Asthma leidet und sich in psychiatrischer Behandlung befindet. Als einer der beiden Gangster sein Herz für den seelisch verarmten Millionärssohn entdeckt, wird aus dem Kidnapping eine turbulente Abenteuerreise quer durch die Staaten, auf der es dem Jungen von Tag zu Tag besser geht...

Mit guten Darstellern erzählt Regisseur Dan Curtis, der vor allem durch seine "Dark Shadows"-Reihe bekannt wurde, hier eine anrührende Geschichte einer ziemlich ungewöhnlichen Kindesentführung. Denn hier entwickeln sich die Entführer zu Therapeuten.