Die Revuetänzerinnen Patsy und Jean geben Partys für heimkehrende Soldaten. Patsy verliebt sich prompt in einen Matrosen. Jean schwärmt für einen reichen Verehrer, der täglich Blumen ins Theater schickt. Nachdem sich herausstellt, dass der Matrose und der Millionärssohn identisch sind, geraten die Schwestern in einige Gefühlskonflikte.

Was nach einer dramatischen Story klingt, entpuppt sich als wunderbares, leicht beschwingtes Musical, das mit guten Musiknummern und gekonnten Tanzeinlagen bestens zu unterhalten vermag.