Nach Jahren der Trennung bricht Toni wieder in das Leben seines Bruders Carlos ein. Carlos, der mit Tonis geschiedener Frau zusammenlebt, wehrt sich gegen den zerstörerischen Einfluss des Älteren. Doch dann erfährt er von dessen unheilbarer Krankheit. Eine gemeinsame Geschäftsreise, die die beiden ungleichen Brüder unternehmen, endet in einer tödlichen Katastrophe

Regisseur und Drehbuchautor Mariano Barroso drehte ein beeindruckendes Psychogramm zweier ungleicher Brüder. Dabei steht zunächst die unbewältigte Vergangenheit und später der nahende Tod des einen im Vordergrund. Obwohl eher eine dramatische Geschichte, wählte Barrosco hier die filmischen Mittel eines Thrillers. Heraus kam ein packender Film, der zum Teil ziemlich unter die Haut geht.