Der pensionierte Beamte Johannes Bergkamp gerät durch den plötzlichen Tod seiner Tochter Sophie aus dem seelischen Gleichgewicht. Sophie war Bergkamps "Sonnenschein', sein absoluter Liebling - im Gegensatz zu ihrem Bruder Markus, einem - in Johann Bergkamps Augen - Taugenichts. Doch ausgerechnet Markus rettet den Vater, der seinen Schmerz im Alkohol ertränkt, aus der Lethargie. Dieser begibt sich fortan auf Spurensuche und versucht herauszufinden, welche Umstände zu Sophies Tod geführt haben. Im Laufe seiner Recherche kommen Dinge zutage, bei denen Johann Bergkamp die schmerzliche Erfahrung machen muss, dass ihm seine Tochter alles andere als vertraut war...

Nach eigenem Drehbuch inszenierte TV-Veteran Manfred Stelzer ("Bis dass dein Tod uns scheidet", "Irren ist sexy", "Brennendes Herz") mit starken Darstellern eine packende Geschichte zwischen Familiendrama und Kriminalfall. Noch einiges ist von Nora von Waldstätten zu erwarten. Die gebürtige Wienerin, die hier in der Rolle der Sophie überzeugt, war zuvor bereits in der "Tatort"-Episode "Tatort - Der Frauenflüsterer" und in dem Drama "Falscher Bekenner" zu bewundern und gehört zum Ensemble des Deutschen Theaters in Berlin.