Die mittelalterliche Geschichte von Merlin, dem größten und wohl legendärsten Zauberer aller Zeiten, und seinem Kampf gegen finstere Könige, untreue Ritter, hinterhältige Dämonen und die schwarze Königin Mab, die ihn erschaffen hat und ihn sein Leben lang verfolgt.

Das starbesetzte Fantasy-Spektakel wurde von Regisseur Steve Barron ("Arabian Nights - Abenteuer aus 1001 Nacht", "Die Legende von Pinocchio") effektvoll und düster inszeniert. Bei seiner US-Premiere im April 1998 verfolgten 56 Millionen Amerikaner das finstere Geschehen um den mächtigen Zauberer. Der Film wurde komplett in Großbritannien gedreht. Die meisten Außenaufnahmen entstanden im Nationalpark Snowdonia in Wales. Als Studios mussten einmal mehr die berühmten Londoner Pinewood-Studios herhalten. An den Tricks arbeitete auch die Firma von "Muppets"-Erfinder Jim Henson.

Foto: Hallmark Entertainment