Mit zahlreichen persönlich gefärbten Rückblicken und privaten Anekdoten führt die berühmte Schauspielerin Liza Minnelli durch das Werk ihres Vaters Vincente Minnelli, der vor allem durch seine Filmmusicals - meist mit seiner Ehefrau Judy Garland - und seine Melodramen zu einer unvergesslichen Größe des Hollywood-Kinos avancierte.

"Minnelli über Minnelli: Liza und Vincente" ist ein unterhaltsames Porträt des berühmten Musical-Regisseurs, das mit zahlreichen Filmausschnitten illuster bebildert wurde. Zu seinen berühmtesten Filmen zählen "Vater der Braut" (1950), "Ein Amerikaner in Paris" (1951) und "Stadt der Illusionen" (1952).