Der Bestseller-Autor Paul Sheldon (James Caan) landet nach einem schweren Autounfall in einer abgelegenen Gegend im Haus der Ex-Krankenschwester Annie Wilkes. Die erweist sich als große Verehrerin seiner Werke. Als sie erfährt, dass der Autor ihre Lieblingsheldin in seinem jüngsten Werk sterben lässt, dreht die Frau durch. Sie entwickelt sich mehr und mehr zu einer Psychopathin, die Sheldon gefangen hält, selbst vor Misshandlungen schreckt sie nicht zurück. Für den Autor beginnt eine Zeit des Grauens ...

Regisseur Rob Reiner inszenierte hier eine hervorragende Umsetzung der Stephen King-Geschichte "Sie". Der kammerspielartige Film bezieht seine Spannung aus der klaustrophobischen Situation des Schriftstellers (klasse: James Caan), der auf Gedeih und Verderb seiner vermeintlichen Wohltäterin ausgeliefert ist. Kathy Bates erhielt für ihre brillante schauspielerische Leistung als Psychopathin den Oscar und den Golden Globe.