Einst war ihr Vater ein bekannter Bergsteiger, jetzt betreibt er eine Gokart-Bahn. Dennoch: seine zwölfjährige Tochter will hoch hinaus und es dem Vater als Kletterin gleich tun. Dann muss sie erfahren, dass nur eine schier unerschwinglich teure Operation ihrem Vater das Leben retten kann. Das Mädchen fasst einen Plan: mit ihren Freunden will sie die Bank des fiesen Direktors ausrauben. Doch bis der Safe geknackt wird, gilt es viele Hindernisse zu überwinden...

Dies ist das unnötige Hollywood-Remake des dänischen Jugendfilms "Kletter-Ida" von Hans Fabian Wullenweber. Regisseur Bart Freundlich inszenierte das Remake ohne eigene Ideen, hat es zum Glück aber auch nicht schmalzig verkitscht. So bleibt die Originalgeschichte hier zwar erhalten, doch der Charme ging verloren. Für die USA mag dieser Film ja Sinn machen, für Europa aber nicht.

Foto: 20th Century Fox