Ein kleiner Gauner wird nach seiner Haftentlassung der Chauffeur der Edelnutte Simone. Als er sich in sie verliebt, muss er bald feststellen, daß in der harten Gangsterwelt Londons kein Platz für Gefühle ist, zumal er die Frau plötzlich vor Mordanschlägen schützen muss ...

Ein geschickt konstruierter und zeitweise recht stilisierter Krimi, der nebenbei auch viel zur britischen Realität auszusagen weiß. Neil Jordan gelang ein exzellent fotografierter und eindringlich gespielter melodramatischer Krimi. Am Drehbuch arbeitete auch David Leland mit, der später mit seinem Regiedebüt "Ich wollte, du wärst hier" für freudiges Aufsehen sorgte. "Mona Lisa" wurde 1986 auf den Filmfestspielen in Cannes umjubelt. Bob Hoskins erhielt für seine grandiose Darstellung die Silberne Palme. New British Cinema von seiner besten Seite!

Foto: Concorde