1953 tritt die ambitionierte Kunstlehrerin Katherine Watson eine Stellung an dem renommierten Wellesley-College an. Bald erkennt sie jedoch, das die Schülerinnen hier lediglich zu braven Ehe- und Hausfrauen ohne Selbstbewusstsein erzogen werden. Als Katherine die verkrusteten und altmodischen Moralvorstellungen aufbrechen will, gefährdet sie ihren Job...

Auf den Spuren von "Der Club der toten Dichter" inszenierte Mike Newell ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall") mit diesem Werk ein schmalziges Drama, bei dem auch die guten Darstellerinnen nichts reißen können. Was ein wirklich deftiger Angriff auf die verlogene Doppelmoral der US-Amerikaner hätte werden können, entpuppt sich als lahme Nummer. Eindeutig eine vertane Chance!

Foto: Columbia TriStar