Gregor ist am Ende, sein Leben in einer Sackgasse. Er erkennt, dass er sein Schicksal endlich selbst in die Hand nehmen muss.