Es ging bereits durch viele Medien und ist vom Naturfreund hautnah zu beobachten: der rasante Rückgang der Bienen. Einst gern gesehener Gast in jedem Garten und wichtiger Bestäuber diverser Obst- und Fruchtblüten, ist die Biene mittlerweile nur noch selten anzutreffen. Regisseur Markus Imhoof ging dem mysteriösen Bienensterben nach.

Mit beeindruckenden Bildern aus dem faszinierenden Universum der Biene, imposanten Figuren (vom einfachen Imker bis zum industriellen Honigbaron) und erstaunlich simplen Erklärungen deckt Imhoof den rapiden Rückgang der Bienen auf. Dabei warnt er eindringlich davor, was das für die Menschheit bedeuten könnte, wenn durch den weiteren übertriebenen Einsatz von Pestiziden, Antibiotika und genmanipuliertem Saatgut wichtige Bestäuber und damit letztendlich auch Ernährer ausfallen. Vollkommen zu Recht wurde "More than Honey" mit dem Deutschen Filmpreis 2013 als bester Dokumentarfilm prämiert.



Foto: Senator