Eine Psychiaterin verliebt sich in ihren äußerst charmanten, aber manisch-depressiven Patienten (Richard Gere, Foto mit Lena Olin), der auf seinem Weg zur Arbeit pfeifend mit Radsportlern um die Wette fährt (nanu, kennen wir das nicht aus der Werbung?!). Zwischen den beiden entwickelt sich eine Liebe, die immer wieder durch die Krankheit des Mannes in Frage gestellt wird. Denn Mr. Jones durchlebt Phasen von enorm kreativer Schöpfungskraft und destruktiver Selbstaufgabe. Die liebende Frau steht in dieser ungewöhnlichen Beziehung vor einer schwierigen Aufgabe ...

Eine weitere imposante Sex-Psycho-Love-Story mit Richard Gere, der ja als Psychiater 1991 erst die "Final Analysis" (deutscher Titel: "Eiskalte Leidenschaft", Regie: Phil Joanou) mit Kim Basinger und Uma Thurman hinter sich gebracht hatte.

Foto: Columbia