Das verträumte Mädchen Dorothy lebt bei ihrer Tante und ihrem Onkel in einem Wohnwagen-Park in Kansas. Ihr Liebstes auf der Welt ist Toto, ihr Haustier. Und bei dem Versucht, dieses vor einem aufziehenden Tornado zu retten, wird Dorothy vom Wind in das zauberhafte Land Oz getragen. Dort trifft sie viele Freunde, die ihr helfen, den großen Zauberer zu finden. Denn der ist der Einzige, der ihr helfen kann, nach Hause zurückzukehren...

Regisseur Kirk R. Thatcher drehte bereits 2002 die Komödie "Das größte Muppet Weihnachtsspektakel aller Zeiten", 2005 inszenierte er diesen weiteren Spaß um die munteren Puppen, die er dieses Mal in seiner "Das zauberhafte Land"-Variante zu Höchstform auflaufen lässt. Mir dabei sind wieder zahlreiche Gaststars, unter anderem Star-Regisseur Quentin Tarantino und Sängerin Ashanti. Thatchers "Muppets: Der Zauberer von Oz" setzt damit auch die erfolgreiche Reihe der Muppets-Weihnachtsfilme fort, die seit 1987 mit "Die Muppets feiern Weihnacht" und den Fortsetzungen "Die Muppets Weihnachtsgeschichte" sowie "Die Muppets unterm Weihnachtsbaum" (1995) junge und nicht mehr ganz junge Zuschauer begeistert.

Foto: Disney