Rechtsanwalt Boris Quante wird vor einem Nachtclub erschossen. Kommissar Erichsen war zuvor mit ihm und einem weiteren Kumpel, Bankfilialleiter Roland Petry, unterwegs. Als Erichsen mit seinem neuen Kollegen Kruse - ein Einser-Kandidat frisch von der Fachhochschule - den Fall klären will, wird Petrys Bank überfallen …

Seit dem Fall "Nachtschicht - Amok!" begeistern Lars Beckers Thriller um eine Hamburger Polizeieinheit. Mit "Geld regiert die Welt", der mittlerweile 11. Fall der Reihe, gelang Becker ein weiterer spannender Spitzen-Krimi mit starken Dialogen und Darstellern. Lediglich die vielen Zufälle schmälern das Vergnügen geringfühig. Als neuer Kollege ist hier erstmals Christoph Letkowski dabei, den TV-Zuschauer bereits aus Filmen wie "Tatort - Die Ballade von Cenk und Valerie" und "Parkour" kennen dürften.

Foto: ZDF/Hannes Hubach