Per Zufall trifft der 14-jährige Jan aus Hamburg auf dem schrottreifen Frachter von seinem Onkel auf die 13-jährige Newena. Diese ist als blinder Passagier unterwegs. Denn sie kommt aus einem Land, in dem der Alltag vom Krieg bestimmt wird. Newena hat ihre Eltern verloren. Ohne Geld will sie nun in Hamburg in einem Kinderheim ihren kleinen Bruder aufspüren. Während Jan und Newena gemeinsam eine abenteuerliche Reise erleben, übernimmt Jan bald mehr Verantwortung als man ihm zugetraut hätte...

Dieser abenteuerliche Kinderfilm ist eine sensibel erzählte Geschichte gegen jegliche Form von Krieg. Dank der einfühlsam agierenden Jung-Darsteller bietet das Werk packende Unterhaltung.