Annie Laird ist Geschworene bei einem Prozess gegen den Mafiaboss Louie Boffano, dem ein brutaler Mord zur Last gelegt wird. Kurz vor Prozessbeginn gerät sie in die Fänge eines Auftragskiller, der sie dazu bringen soll, den angeklagten Mafioso für nicht schuldig zu erklären. Der Killer droht damit, Annies 12-jährigen Sohn zu töten. Aus Angst um ihren Jungen sorgt sie dafür, dass Boffano freigesprochen wird - doch damit hat der Albtraum noch kein Ende ...

Regisseur Brian Gibson ("Still Crazy") verfilmte den gleichnamigen Roman von George Dawes Green. Das Ergebnis ist eine etwas überkonstruierte, aber packende Mischung aus spannendem Psychothriller, Gerichtsdrama und Action-Unterhaltung. Besonders gut ist hier Alec Baldwin als mieser Killer.

Foto: Columbia TriStar International Television