Das alltägliche Leben in dem kleinen verschneiten Provinzstädtchen North Bath am Beispiel des älteren Tunichtguts Donald "Sully" Sullivan. Infolge seines unberechenbaren Temperaments und seiner Sturheit kam es bereits vor Jahren zur Trennung von seiner Familie. So lebt er nun als Untermieter bei seiner ehemaligen Lehrerin und ist derzeit auf Gelegenheitsjobs angewiesen. Mit seinem Pokerpartner und Auftragsgeber sowie einem örtlichen Polizisten vollzieht er einen spaßigen Kleinkrieg. Doch als Sullys Sohn samt Enkel in dem Ort auftaucht, ändert sich sein Verhalten ...



Eine brillant besetzte und gespielte Kleinstadtkomödie mit einem grandiosen Paul Newman. Der Film fängt beeindruckend das provinzielle Kleinstadtmilieu ein, in dem jeder jeden kennt. Die Gags sind lebensecht und darum wirklich köstlich. Schauspielerin Jessica Tandy ist hier in ihrer letzten Filmrolle zu sehen. Sie starb nach Abschluss der Dreharbeiten im Alter von 85 Jahren.

Foto: Universum