Die 16-jährige Tessa ist eigentlich ein fröhlicher Mensch, obwoohl sie an Leukämie leidet. Im Angesicht des nahenden Todes entschließt sie sich, jeden Moment ihrer noch verbleibenden Zeit voll auszuschöpfen. Damit hat der fürsorgliche Vater seine Schwierigkeiten ...

Eine einfühlsam in Szene gesetzte Tragikomödie von Regisseur Ol Parker ("Eine Hochzeit zu Dritt") nach eigenem Drehbuch. Starke Darsteller und die lebensechte Story treiben dem Zuschauer die Tränen in die Augen. Parker adapierte hier den 2007 erschienenen Romam-Erstling der britischen Autorin und Ex-Schauspielerin Jenny Downham.

Foto: Universum