Vier Freundinnen treffen sich nach über 20 Jahren wieder. Sie erinnern sich an einen Sommer 1970 in Indiana: Samantha, Teeny, Robbie und Chrissy sitzen in ihrem Baumhaus aus dem Sears-Katalog. Sie schwören sich ewige Freundschaft. Noch wissen sie nicht viel vom Leben, Kinder aber sind sie auch nicht mehr. Sie fangen an, sich für das andere Geschlecht zu interessieren und nebenbei klären sie auch noch einen Mord auf.

Wie ist es, als Mädchen in den USA aufzuwachsen? Das ist das Thema dieses rührseligen Frauen-Dramas von Lesli Linka Glatter. Das Drehbuch stammt von I. Marlene King, die eigene Erfahrungen in die Story einbrachte. Dass die Regisseurin ihr Handwerk bei David Lynch - er ließ sie auch einige Episoden der TV-Serie "Twin Peaks" inszenieren - gelernt hat, ist hier leider kaum zu merken. Als Ko-Produzentin fungierte Star-Schauspielerin Demi Moore.