Der Vermögensberater Derek Charles hat alles, wovon er geträumt hat: Ein guten Job, mit Sharon eine tolle Frau, ein wunderbares Haus. Doch als die Aushilfe Lisa in seinem Büro zu arbeiten beginnt, fängt für Derek der Ärger an. Denn Lisa macht ihm eindeutige Avancen. Als der sie jedoch abblitzen lässt, wird die Schöne zur biestigen Stalkerin, die auch vor dem privaten Glück Dereks keinen Halt macht ...

Steve Shill ("Die Tudors - Mätresse des Königs") inszenierte hier lediglich eine noch nervigere Variante von "Eine verhängnisvolle Affäre". Pop-Star Beyoncé Knowles beweist erneut, dass sie nichts kann, außer vielleicht gut aussehen. Die gesamte Story wirkt so dämlich, dass man eher dazu neigt ob des unfreiwilligen Humors lauthals loszulachen, statt in irgendeiner Weise mitzufiebern. Man wünscht sich nur ein schnelles Ende des unheilvollen Spuks.

Foto: Sony