Anfang der 30er verschwindet eines nachts ein Kind scheinbar spurlos in dem australischen Hinterland. Nach der ersten erfolglosen Suche schlägt ein Polizist vor, dass ein Aboriginal helfen soll. Doch der Vater der Vermissten ist ein überzeugter Rassist...

Dies ist in jeder Beziehung ein ungewöhnlicher Film. Denn hier wird die historisch-dramatische Story als Musical verpackt. Doch die Verbindung aus Clip-Ästhetik und geschichtlichem Melodram will nicht so recht funktionieren.