"Eidechse" ist ein Peruaner, der nach vielen Jahren Aufenthalt in Deutschland in sein Heimatland zurückkehrt. Sein Vater ist gerade gestorben, und er soll seine Erbschaft antreten. Dafür muss er von Lima nach Arequipa 1000 Kilometer auf der Panamericana-Straße fahren. Er muss sehr vorsichtig sein, denn seine Papiere wurden bei einer Kontrolle beschlagnahmt.