Kalifornien, Ende der Sechzigerjahre: Die schwarze Bevölkerung Amerikas will die Rassendiskriminierungen und die gewalttätigen Aktionen der weißen Polizisten nicht länger widerstandslos hinzunehmen. Aufgerüttelt durch die Reden von Martin Luther King und Malcolm X gründen schwarze Jugendliche die militante Black-Panther-Partei. Unter der Führung des charismatischen Trios Huey Newton, Bobby Seale und Vietnamveteran Judge werden die Aktivisten schon bald zum Staatsfeind Nr. 1 ...