Nach einer Querschnittslähmung zieht sich die erfolgreiche Schauspielerin May-Alice Colhane verbittert an den Ort ihrer Kindheit zurück. In Louisiana gewinnt sie ihren Lebensmut zurück. Dabei hilft ihr die schwarze Pflegerin Chantelle, die allmählich zur Freundin wird.

John Sayles ("Wenn sich der Nebel lichtet - Limbo", "Lone Star") inszenierte dieses sensible und humorvolle Porträt zweier Außenseiterinnen. Mary McDonnell wurde für ihre Darstellung in diesem emotional bewegenden Film für den Oscar nominiert. Zuvor war McDonnell mit Filmen wie "Matewan" und besonders als "Steht mit einer Faust" in "Der mit dem Wolf tanzt" bekannt geworden. Später spielte sie unter anderem in "Die zwölf Geschworenen" und in "Donnie Darko".

Foto: Concorde