Beim Klassentreffen ihres Jahrgangs fällt die 42-jährige Peggy Sue in Ohnmacht. Als sie erwacht, findet sie sich in ihrer eigenen Teenagerzeit wieder. Sofort beschließt sie, dem Schicksal eine Wendung zu geben ...

Drei Oscar-Nominierungen erhielt die gelungene Komödie von Francis Ford Coppola - eine ging an Hauptdarstellerin Kathleen Turner, die hier in einer ihrer frühen Rollen zu sehen ist. Eigentlich war Debra Winger für die Rolle der zeitreisenden Peggy Sue geplant, aber Coppola wollte die Turner. Die nostalgisch verklärte Komödie ist zugleich eine Hommage Coppolas an die frühen Sechzigerjahre.

Foto: ZDF/Chris Helcermanas-Benge