Der gewaltsame Tod des Bankierssohns Mariano Pelletier bringt ein schon lange andauerndes Familiendrama ans Licht. Pepe Carvalho wird mit den Abgründen einer perversen Vaterliebe konfrontiert, deren katastrophale Folgen selbst er nicht verhindern kann ...

Auch die 1998 gedrehte Folge von Regisseur Emmanuelle Cuau aus der französisch-spanischen Krimireihe ("Pepe Carvalho: So wie wir waren", "Pepe Carvalho: Der tote Manager", "Pepe Carvalho - Die Rose von Alexandrien", "Pepe Carvalho - Rendezvous mit dem Tod") nach den Büchern von Manuel Vázquez Montalbán bietet solide Unterhaltung.