Konformität ist in den 50er Jahren in Amerika das Zauberwort. Die Familien leben in identischen Häusern und in identischen Straßen. So auch die Familie Laemle. Nach außen scheint ihr Zusammenleben perfekt. Doch der kleine Michael beginnt an der heilen Welt zu zweifeln. Bald hat er einen üblen Verdacht, wo sein anscheinend so braver Vater das Fleisch für das Abendessen herbekommt...

Regisseur und Schauspieler Bob Balaban - er arbeitet u.a. mit Woody Allen in "Harry außer sich" oder mit Armin Mueller-Stahl in "Gespräche mit einem Biest" - inszenierte hier eine oft makabre, aber dennoch treffsichere Satire über den vielgelobten american way of life.