Als ihr Bruder Theo ankündigt, im Süden Urlaub zu machen, entschließt sich seine Schwester Zoé kurzerhand mitzufahren. Da sie aber auf den siebenjährigen Artur, dessen Mutter verreist ist, aufpassen soll, nimmt sie diesen einfach mit. So landen die Drei schließlich auf der kroatischen Insel Lastovo in einer alten Villa, in der sie traute Familie spielen, die den Geschwistern ansonsten abgeht. Als Theo die sympathische Sanja kennenlernt, droht das Gefüge auseinander zu brechen...

Mit dieser Mischung aus Roadmovie und Drama entwickelt Regisseurin und Drehbuchautorin Nicole-Nadine Deppé in ihrem Spielfilmdebüt eine oft doppeldeutige, sensibel erzählte Story über eine fast schon magische Welt zwischen Kindheit und Erwachsenwerden. Dabei weiß der Betrachter nie genau: Soll das Gezeigte Wirklichkeit sein oder handelt es sich lediglich um einen Traum?

Foto: Basis