Die ehrgeizigen Mädels aus "Pitch Perfect" sind zurück! Beca (Anna Kendrick), Fat Amy (Rebel Wilson), Chloe Beale (Brittany Snow) und die anderen Sängerinnen der A-capella-Gruppe The Barden Bellas sind erneut auf einen Sieg aus.

Im ersten Film konnten sie ihrer Highschool und den Konkurrenten der männlichen Gesangstruppe Treblemakers zeigen, was in ihnen steckt. Nun wollen sie es auch den Zuhörern der ganzen Welt beweisen.

Sie melden sich für einen internationalen Sangeswettstreit an - doch der erste Platz ist noch nie zuvor von einem amerikanischen Team belegt worden. Können die Mädels mit einem ausgefallen Auftritt den Sieg einheimsen?

Zum Mitwippen und -singen

Schauspielerin und Produzentin Elizabeth Banks, die im ersten Teil der Musikkomödie als Gail vor der Kamera zu erleben war, übernahm für die Fortsetzung "Pitch Perfect 2" auch die Regie und löste damit Theater- und Musicalregisseur Jason Moore ab, welcher mit "Pitch Perfect" sein Debüt als Filmregisseur gegeben hatte.

Sie führt die sangesfreudigen Schauspielerinnen durch einen bunten und emotionalen Wettstreit, bei dem es niemanden mit Rhythmusgefühl auf den Sitzen hält. Auch Durchstarterin Hailee Steinfeld, welche 2010 im epischen Western "True Grit" als erst 13-Jährige ihren spektakulären Durchbruch feierte, ist in bester Spiellaune zu erleben.

Der Soundtrack zum Film ist mit exklusiven a-capella-Mash-ups und Film-Medleys bestückt und enthält unter anderem die Single "Flashlight" von Jessica Cornish alias Jessie J.

Sehen Sie hier den Trailer zu "Pitch Perfect 2":