Episodenfilm nach Geschichten von Guy de Maupassant: "Die Maske" erzählt die Geschichte eines alten Mannes, der in der Maske eines jungen Schönlings an rauschenden Festen teilnimmt - bis das Schicksal ihm eines Tages einen Streich spielt. In "Das Haus Tellier" wird die Besitzerin eines Freudenhauses von ihrem Bruder eingeladen, mit ihren Mädchen an einem kirchlichen Fest auf dem Land teilzunehmen. "Das Modell" handelt von einem Künstler, der sich in sein Modell verliebt. Als er die junge Frau jedoch verlassen will, beschwört er eine Tragödie herauf ...

Mit "Pläsier" gelang dem legendären Regisseur Max Ophüls ("Der Reigen", "Lola Montez") eine meisterhafte Verfilmung von drei Geschichten des berühmten Schriftstellers Guy de Maupassant ("Bel Ami - Liebling der Frauen"). Auf ebenso tiefgründige wie unterhaltsame Weise behandelt der hervorragend fotografierte Film verschieden Facetten des Themas "Lust". In dem großen Darstellerensemble beeindrucken vor allem Simone Simon ("Der Reigen"), Jean Gabin ("Der Clan der Sizilianer"), Daniel Gélin ("Der Mann, der zu viel wusste") und Madeleine Renaud ("Schleppkähne"). Max Ophüls wurde für "Pläsier" bereits das zweite Mal nach "Der Reigen" für den Oscar nominiert - gewonnen hat er ihn nie.

Foto: Studiocanal