Völlig hilflos und verstört wird die Schauspielstudentin Sibylle im Schuppen einer Försterei gefunden; die Ursache des psychischen Schocks ist ein Notzuchtverbrechen. Die Ergreifung des vorbestraften Triebtäters bereitet große Schwierigkeiten.