48 Stunden vor Eröffnung einer Münzausstellung stehen die Veranstalter vor leeren Vitrinen. Für Oberleutnant Fuchs und Wachtmeister Subras beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Bis zur Eröffnung der Ausstellung muss der Fall geklärt sein und die Münzen wieder an ihrem Platz liegen. Mißtrauen unter den Kollegen und Eifersüchteleien der Mitarbeiterinnen erschweren die Aufklärung.