Steffen wartet abends vergeblich auf seine Frau Lissy. Seine Nachbarn, mit denen sie eine enge Freundschaft pflegen, beruhigen Steffen. Doch er ist der Meinung, dass seine Frau ihn betrügt. Wenige Tage später erscheint in der Zeitung ein Bild, was seiner Frau ähnlich ist. Daraufhin geht Steffen zur Polizei. Hier wird es für ihn zur Tatsache, dass es sich wirklich um seine Frau handelt. In mühevoller Kleinarbeit ermittelt die Kriminalpolizei den Tathergang und die Täter.