Nächtlicher Diebstahl des Postamt-Tresors bringt Unruhe in ein kleines Dorf in Mecklenburg-Vorpommern. Die Schweriner Kommissare Hinrichs und Groth haben eine überregional operierende rumänische Bande im Verdacht, den Diebstahl begangen zu haben.Auf der Suche nach den Posträubern stößt Hinrichs auf Tonnen von giftigen Substanzen, die ihn auf die Spur organisierter Umweltkriminalität führen. "Der Fremde", ein Greenpeace-Aktivist, scheint diesen Fall auch zu verfolgen, schweigt sich aber über seinen Auftrag aus. Zwischen beiden kommt es zu Animositäten. Aber beim Showdown im Hafen von Wismar handeln sie gemeinsam.