Alexander Bukow und Katrin König ermitteln im Rostocker Partydrogen-Milieu: Sie suchen nach dem Mörder zweier 13-jähriger Mädchen. Hauptkommissar Bukow ist gerade erst von Berlin nach Rostock in seine Heimat zurückgekehrt. Bukows Vergangenheit weist dunkle Flecken auf, und für Profilerin Katrin König ist unklar, auf welcher Seite ihr neuer Kollege wirklich steht. Das macht die Zusammenarbeit nicht immer einfach ...

Frischer Wind in Mecklenburg-Vorpommern: ein neues Ermittler-Team und eine neue Wirkungsstätte! Nachdem Uwe Steimle von 1994-2009 in Schwerin ermittelte (zunächst mit Kurt Böwe, später mit Jürgen Schmidt, Henry Hübchen und Felix Eitner), lösten Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner 2010 ihren ersten verzwickten Fall in der Hansestadt Rostock. Von Eoin Moore erfrischend und spannend nach eigenem Drehbuch inszeniert, beschnuppern sich die beiden neuen Kollegen erst ein wenig, wobei nicht ganz klar ist, ob Hübner als Hauptkommissar Bukow tatsächlich nicht ganz astrein ist. Ein gelungenerer Auftakt des neuen Duos!

Foto: NDR/Stephan Erhard