Mit Hilfe des Zeugenschutzprogramms fängt Ganove Sal zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn ein neues Leben in einer Kleinstadt an. Zunächst läuft alles ganz gut, er freundet sich mit dem Immobilienmakler Ted an und arbeitet mit ihm zusammen. Doch als Sal sich wieder in Gangsterkreise begibt, holt die Vergangenheit ihn grausam ein ...

Regisseur John Flynn ("Revolte in der Unterwelt", "Nails - Ein Cop sieht rot") drehte diesen Thriller, der allerdings ein wenig unwahrscheinlich daherkommt. Denn das ein Ex-Gangster seine Identität und seine Familie aufs Spiel setzt, um sich wieder mit kriminellen Elementen einzulassen, ist sicher eine große Ausnahme. Die Story ist darüber hinaus ein wenig dünn, doch immerhin ist das Ganze ganz ordentlich gespielt.

Foto: Das Vierte