Top-CIA-Agent Pirandello erhält den Auftrag, gemeinsam mit dem ängstlichen Durchschnittsbürger Wilson einen Lageplan quer durch die Staaten zu schmuggeln. Ziel ist es, sich mit freundlich gesinnten Aliens zu treffen. Diese haben für ein Glas Wasser der Menschheit die Lösung aller Probleme versprochen. Doch auch der KGB mischt mit - für Wilson jede menge Gelegenheiten, zum "wahren Mann" und Helden zu werden ...

Diese überdrehte Spionagekomödie von Dennis Feldman kommt nicht gerade mit subtilem Humor daher, doch wer verrückte Gags und ein bisschen unbekümmerten Klamauk mag, kommt auf seine Kosten. "Real Men - Wahre Männer" ist die bisher einzige Regiearbeit von Feldman, der vorwiegend als Drehbuchautor ("Auf der Suche nach dem goldenen Kind", "Virus") und Produzent ("Schatten der Vergangenheit", "Species") arbeitet.