China im 3. Jahrhundert: General Cao Cao überzeugt den wankelmütigen Kaiser, dass es nur einen Weg gibt, das Reich zu vereinen: Er muss den Königreichen im Westen und Süden den Krieg erklären. Der letzte Ausweg für die eigentlich verfeindeten Königreiche ist eine Allianz. Nach zahlreichen Kämpfen auf Land und Wasser endet der Krieg schließlich in der Schlacht von Red Cliff, wo die Geschichte neu geschrieben wird ...

Der in den USA durchaus erfolgreiche Regisseur John Woo drehte dieses Actionabenteuer, mit einem Budget von 80 Millionen US-Dollar einer der aufwändigsten asiatischen Filme überhaupt, der sich in China zum erfolgreichsten Film aller Zeiten entwickelte. Woo schwelgt hier in monumentalen Bildern und prächtiger Ausstattung und zeigt atemberaubende Kampfszenen. Überzeugend spielt auch die namhafte Besetzung. Allerdings kommt die Story des mehrfach preisgekrönten Werks stellenweise ein wenig steif und aufgesetzt daher.

Foto: Constantin