Während des Zweiten Weltkriegs warten in Italien die Piloten der 332nd Fighter Group auf ihren ersten Kampfeinsatz. Die Besonderheit: Es handelt sich um die erste Lufteinheit, die ausschließlich aus Afroamerikanern besteht. Bislang wurde die Truppe nur mit unspannenden Einsätzen abgespeist. Jetzt aber wollen die Piloten zeigen, dass auch in ihnen wahre Kämpfer schlummern ...

Ein Film, der zwar durchaus starke Kampfszenen zu bieten hat, ansonsten aber mit Endlos-Labereien und Hochhalte-Parolen fast zur bis zur Schmerzgrenze nervt. Angebliche hegte "Krieg der Sterne"-Erfinder George Lucas schon mehr als 20 Jahre den Traum, diesen auf Tatsachen beruhenden Film zu realisieren. Hier nahm sich "The Wire"-Regisseur Anthony Hemingway im Auftrag von Lucas des Themas an und fabrizierte ein Werk, das hierzulande kaum jemanden interessieren wird.