Der Bankangestellte Jack Dundee ist eine wahre Niete. Begonnen hat alles mit dem schwärzesten Tag seines Lebens: Vor 20 Jahren führte er bei einem wichtigen Footballspiel die Niederlage herbei. Auch der ehemalige Quarterback des Teams, Reno Hightower wird seit der Niederlage vom Pech verfolgt. Er leidet unter Apathie und seine Ehe ist zerrüttet. Eines Tages hat Jack eine Eingebung, die sein Leben verändern soll: Er plant eine Neuauflage des damaligen Spiels. Doch niemand in der Stadt interessiert sich dafür, bis Jack als Maskottchen des ehemaligen gegnerischen Teams verkleidet einen Tobsuchtsanfall bekommt...

Roger Spottiswoode ("Der Morgen stirbt nie") inszenierte die spritzige, leicht ironische Komödie mit einem hervorragend aufgelegten Robin Williams. Der wurde schon in seiner Highschool-Zeit zum "witzigsten Mitschüler" seines Jahrgangs gewählt. Die Vorlage stammt von Ron Shelton, der später als Regisseur hervorragender Sportlerfilme von sich reden machte: "Annies Männer", "Weiße Jungs bringen's nicht", "Homerun" und "Tin Cup".