Der einstige Champion Rocky Balboa hat sich nach dem Tod seiner Frau zurückgezogen. Ihm reicht die Welt um sein kleines Restaurant. Erst als ihn eine alte Bekannte um Hilfe bittet, erwacht Rocky aus seiner Melancholie. Er erkennt, dass er als geborener Kämpfer wieder in den Ring steigen muss...

Hoffentlich der endgültig letzte "Rocky"-Streich seitens Sylvester Stallone! Auch wenn hier wieder deutlich eine Geschichte erzählt wird - was man von den meisten anderen "Rocky"-Streifen nicht gerade behaupten kann – will man das Botox-zerknautsche Geschichte des Ex-Champs eigentlich nicht mehr sehen. Dennoch sind die durchaus sensibel erzählte Fortschreibung der Story, die guten Milieubeobachtungen, der leise Humor und die erst gegen Ende auftauchenden, eher spärlichen Boxszenen durchaus unterhaltsam.

Foto: Fox