Bei Renovierungsarbeiten an einem seit Jahren leer stehenden Mietshaus in Berlin machen die Handwerker eine grausige Entdeckung: in einem luftdicht versiegelten Hohlraum finden sie die mumifizierten Leichen dreier Kinder und einer jungen Frau. Rosa Roth und ihr Team stehen zunächst vor einem Rätsel...

Iris Berbens Hausregisseur Carlo Rola (er drehte mit der Berben neben den "Rosa-Roth-Episoden unter anderem auch den gefeierten Dreiteiler "Die Patriarchin") inszenierte hier einen der bislang besten Roth-Fälle: Spannung, explosiver Hintergrund und gute Darsteller sorgen für optimale Krimi-Unterhaltung.