Ein große Jagdgesellschaft wartet auf Schloss Vogelöd darauf, dass endlich der Regen aufhört und man mit der Oktoberjagd beginnen kann. Die gelangweilte Gesellschaft lebt erst auf, als ein Graf, der angeblich seinen Bruder ermordet haben soll, zu ihnen trifft und schließlich den drei Jahre zurückliegenden Mord aufklären kann.

Friedrich Wilhelm Murnau schuf ein mit Krimi-Elementen durchsetztes Drama, das in wenig idyllischen, aber überaus beeindruckenden Bildern von der Kälte der Menschen erzählt.