Nicht nur in Rio de Janeiro gibt es die Copacabana, denn auch in den bolivianischen Anden gibt es einen Ort gleichen Namens – und ausgerechnet dort lebt die 14-jährige Alfonsina. Sie kennt nur ein Ziel: möglichst schnell raus aus dem Kaff und die weite Welt sehen. Bis es soweit ist, sammelt sie fleißig Postkarten aus aller Welt und träumt vor sich hin ...

Thomas Kronthaler ("Der Sushi-Baron - Dicke Freunde in Tokio", "Die Scheinheiligen") drehte vor grandioser Naturkulisse einen bunten und einfühlsamen Mix aus Familiendrama und Teenager-Film, der zeigt, dass junge Menschen fast überall die gleichen Probleme und Wünsche haben. Er vermischt hier gekonnt Realität und Traumwelt, zeigt zartes Gespür für seine sympathischen Protagonisten und entwickelt fast schon märchenhafte Fantasiewelten. Das läuft zwar nicht immer ganz rund, unterhält aber dennoch vortrefflich.

Foto: Movienet