Die ziemlich korpulente Daisy liebt Kenny, bekommt aber Schwierigkeiten mit ihm, als er arbeitslos wird. Denn er will ihr verbieten statt seiner zu arbeiten und die Brötchen für beide zu verdienen. Doch Daisy setzt sich durch. Als sie von einigen Kolleginnen in die "Secret Society", eine Gilde aus Sumo-Ringerinnen, aufgenommen wird und Kenny im Suff die dickleibige Frauenschar für Außerirdische hält, ist die Verwirrung komplett. Da kann nur der erste öffentliche Auftritt der Sumo-Tanten helfen...

Diese britische Komödie aus dem Arbeitermilieu überzeugt - ähnlich wie "Ganz oder gar nicht" - durch die ungeschönten, aber dennoch sympathischen Figuren. Leider wird hier ab und zu - im wahrsten Sinne des Wortes - etwas zu dick aufgetragen. Trotzdem: Witzig ist das Ganze schon!