Rocco ist ein Frauenheld und alles andere als beziehungsfähig, deshalb konsultiert er die Psychologin Thea. Diese wiederum macht genau diesen Männertypus für ihr Singledasein verantwortlich. Dass am Ende beide auf ihre Kosten kommen, verdanken sie schließlich ihrem gegenseitigen Seelenstrip.