Eigentlich träumt Sascha davon, einmal ein großer Showmaster zu sein. Doch erst tritt er seinen neuen Job in einem Call-Center an, zumal ihn das von der Tatsache ablenkt, dass er demnächst Vater wird. Im Großraumbüro des Centers lernt Sascha bald die Macken des Abteilungschefs kennen, aber die neue Kollegin Marie, eigentlich eine Architektin, schätzen...

Auf den Spuren so erfolgreicher Serienformate wie "Stromberg" oder "The Office" verfolgt Regisseur André Erkaus das bunte Treiben in einem Büro. Dabei lässt er allerdings die Schärfe vermissen, die für eine Satire von Nöten wäre. So wirkt das Ganze eher wie ein harmloser Klamauk - und das wurde filmisch auch nur auf TV-Niveau umgesetzt. Schade, da hätte mehr draus werden können.

Foto: Thomas Kost/GFF/ZDF