Als ein junges Mädchen plötzlich spurlos verschwindet, ruft dies den trotteligen Möchtegern-Detektiv Tekin auf den Plan. Im Auftrag der vermögenden Witwe Suzan soll er deren vermisste Stieftochter Pelin suchen. Gemeinsam mit dem pensionierten Verkehrspolizisten Ismael nimmt Tekin die Spur auf und gerät bald in ein turbulentes Abenteuer mit falschen Fährten und Beschuldigten sowie persönlichen Abrechnungen …

Die turbulente Komödie mit einigen Actioneinlagen von Regisseur Ozan Açiktan ("Çok Filim Hareketler Bunlar") zeigt den Komödianten Tolga Çevik, der hierzulande in Filmen wie "Vizontele" und "Organize Isler - Krumme Dinger am Bosporus" zu sehen war, in der Hauptrolle des tollpatschigen Detektivs, der die haarsträubendsten Abenteuer bestehen muss. Das ist stellenweise sehr witzig, dann aber wieder äußerst überdreht und klamaukhaft.

Foto: Kinostar