Als ihr Freund ermordet und dessen Tochter entführt wird, machen sich die beiden Cowboys Sonny und Pepper auf den Weg nach New York City. Denn die Spur der Entführer führt dorthin. Im scheinbar undurchdringlichen Großstadtdschungel wissen sie die beiden Freunde bald als Cowboys durchzusetzen...

Die Grundidee von Cowboys in der Großstadt ist nicht gerade neu - Don Siegels "Coogans großer Bluff" mit Clint Eastwood und Lee J. Cobb war da besser. Die Darsteller geben ihr bestes. Doch markige Sprüche und coole Klopereien reichen nicht aus, um ein guter Spielfilm zu sein. Der Film lief übrigens im Kino unter dem Titel "Machen wir's wie Cowboys".